Musikkritik - Telepath's Gemeinsam wandern wir entlang der Küste (仮想夢プラザ: 一緒に海岸を歩きます)

Telepath - Music Review

 

Kein anderer Künstler konnte dieses gewisse nostalgische Gefühl so gut einfangen wie Telepath.

Hervorgegangen aus dem etwas neueren Musikphänomen namens Vaporwave, das schwer als Musikgenre zu kategorisieren ist, da es viele verschiedene Formen annimmt, hat Telepath seinen eigenen unverwechselbaren und visionären Stil geschaffen. Dieses spezielle Musikstück stammt aus seiner Virtual Dream Plaza-Reihe. Jeder Track erstreckt sich über etwa 32 Minuten – repetitiv und ausdauernd, es sind schöne, verträumte Stücke, die schöne Erinnerungen an vergangene Tage hervorrufen.

 

Der Künstler verwendet seine eigene charakteristische Mischung aus Hall-, Verzögerungs- und Flange-Effekten, durch die er geschickt verlangsamte Samples von „Easy Listening“ und 80er-Muzak fließen lässt, um einen zeitlosen Sound zu erzeugen, als würde er an eine schöne goldene Erinnerung erinnern.

Ein weiteres Merkmal seiner Virtual Dream Plaza-Serie ist die Verwendung von Bildern und Titeln, die etwas definiert sind und helfen, die Bildsprache heraufzubeschwören - seine Tracks verwenden oft Fotos asiatischer Frauen für ihre Cover, als ob sie an ein Schönheitsideal der 80er oder an das Exotische erinnern würden Japan.

Das Stück, das ich hier hervorheben möchte, heißt „Wir werden gemeinsam die Küste entlang gehen“ (緒に海岸を歩きます). Der Song enthält einen gebürsteten Jazz-Drum-Track. Seine Hi-Hats tröpfeln ein und aus, spielen mit dem Hall und den gesampelten Meeresgeräuschen und erinnern an das sanfte Plätschern des Meeres. Das Klavier erzählt eine zärtlich romantische Geschichte, die sich in verschiedenen Phasen wiederholt, während der langsam gezupfte Bass die Dinge im Einklang hält - ein großartiges Entspannungsstück.




19. Juni 2017 von James J.
Älterer Eintrag / Neuerer Beitrag