Weihrauchsammler



Die Popularität des Räucherstäbchensammelns hat enorm zugenommen. Dies ist zum Teil auf die gestiegene Menge an verfügbaren Räucherstäbchen zurückzuführen.

Bei Weihrauch, insbesondere den japanischen Sorten, ist es nicht verwunderlich, dass die Menschen diese wunderschön gefertigten Düfte sammeln möchten, die oft in farbenfrohen Schachteln mit entzückenden Namen und Designs geliefert werden. Sie sehen exotisch und ansprechend aus – jede Schachtel ist einzigartig.

Menschen sammeln Räucherstäbchen nicht nur wegen ihrer ästhetischen Qualitäten. Es geht um ihre Aromen! Was gibt es Schöneres, als morgens aufzuwachen und je nach Stimmung den perfekten Duft zum Verbrennen auszuwählen? Wir finden, dass die Auswahl des perfekten Räucherstäbchens für einen bestimmten Moment ein sehr entspannender und angenehmer Prozess ist.

Wir haben uns entschlossen, ein paar bekannte Weihrauchsammler zu treffen und mit ihnen über ihre Sammlung und die Beweggründe dahinter zu sprechen.

Weihrauch-Rockstars

Louis Gale (Weihrauch-Ecke)

 

Können Sie mir etwas über sich und Ihren Hintergrund erzählen? 

„Ich sammle und verbrenne seit zwei Jahren Weihrauch. Ich bin darauf aufmerksam geworden, als ich mich mit dem Buddhismus und seiner meditativen Seite beschäftigt habe. Als ich dann in der Streetwear-Branche nach Weihrauch und seinen Wurzeln recherchierte, war ich begeistert. Es vereinte meine Liebe zu Streetwear und einer friedlichen Lebensweise.

Ich sammle jetzt seit zwei Jahren Räucherstäbchen. Anders als die meisten Leute betrachte ich mich selbst als Sammler. Der Grund dafür ist, dass die meisten Leute normalerweise immer eine Schachtel auf einmal kaufen und dann, wenn sie ihren Vorrat aufgebraucht haben, zum nächsten Einkauf übergehen. Ich hingegen lege gern eine große Auswahl an. Ich liebe es, viele verschiedene Räucherstäbchen zu haben, sodass ich je nach Stimmung immer etwas zur Hand habe. Ich liebe auch den optischen Aspekt einer großen Sammlung, von der schönen japanischen Verpackung bis hin zum ganz einfachen Angeben (so primitiv das auch klingt!). Ich bin sehr stolz auf meine Sammlung und kann es kaum erwarten, sie weiter zu erweitern."


Was sind einige Ihrer Lieblingsarten von Räucherstäbchen?

„Meine Lieblingsdüfte sind definitiv die erdigen, moschusartigen und holzigen Düfte. Ich liebe einen schönen komplexen Duft, der mich zum Nachdenken bringt und mich fragen lässt, was die Zutaten sind.

Meine bevorzugten Räucherstäbchen aus der Region sind definitiv japanische Räucherstäbchen. Sowohl traditionelle wie Nippon Kodo , Shoyeido usw.“


Welche Halterarten bevorzugen Sie zum Abbrennen von Räucherstäbchen?

„Wenn es um Halter geht, bevorzuge ich eindeutig einen Brenner in Schalenform. Ich liebe ihr Aussehen, aber was mir noch wichtiger ist, ist ihre einfache Handhabung und dass sie nicht gereinigt werden müssen. Meiner Meinung nach sind sie ein Muss in jeder Sammlung.“


Warum sammeln Leute wie Sie Ihrer Meinung nach lieber Weihrauch, als ihn einfach zu verbrennen?

„Ich glaube, die Leute fangen jetzt häufiger an, Räucherstäbchen zu sammeln, als sie zu verbrennen, und zwar aufgrund der Philosophie aus der Sneaker- und Streetwear-Szene, wo Dinge in Ehren gehalten und oft nicht getragen oder – in diesem Fall – verbrannt werden. Ich verbrenne viel von meinem Räucherstäbchen und nichts davon ist von der Räucherbehandlung ausgenommen, ich achte nur darauf, jeden Moment zu genießen und ihn lange auszukosten!

Meine Sammlung wird definitiv weiter wachsen. Ich freue mich darauf, noch viel mehr traditionelles japanisches Räucherwerk von Herstellern wie Nippon Kodo und Baieido hinzuzufügen, da es über ein Jahr her ist, seit ich diesen Bereich erweitert habe.“
 


Was sind Ihre fünf beliebtesten Räucherarten/-düfte? 

„Meine Top 5 Räucherstäbchen wären:

Nk jinkoh seiun.
Nk koju 1575 moegi.
Kein aqua.
Baiedo, Bikou, Kobunboku.
Baiedo, Ursprüngliches Kobunboku."


Wie oft räuchern Sie?

"Wenn ich arbeite, zünde ich Räucherstäbchen mindestens zwei- oder dreimal am Abend an und normalerweise einmal vor der Arbeit. Wenn ich einen freien Tag habe, zünde ich mindestens fünf bis zehn Stäbchen an. Ich liebe es, Räucherstäbchen anzuzünden, und ich finde, dass es das ergänzt, was ich gerade tue. Wenn ich am Computer sitze, wähle ich schöne, entspannende Düfte, normalerweise von Nippon Kodo . Wenn ich hingegen an der Xbox sitze, zünde ich eine viel rauchigere Sorte an, die großartig ist, um in Stimmung zu kommen."


Wenn Sie auf einer einsamen Insel festsäßen und zwei Arten von Nippon Kodo Räucherstäbchen auswählen könnten, um sie in Ihrer „Hütte“ zu verbrennen, welche wären das?

HMM … für mich wären es Jinkoh Seiun und Koju 1575 Moegimoegi. Das Jinkoh Seiun hat einen wunderbaren, hochwertigen Holzduft, der sich hervorragend für den Abend eignet und zu meinen Lieblingsdüften gehört. Das Moegi von Koju 1575 hingegen hat einen wunderbar cremigen Duft, der sich deutlich vom Jinkoh Seiun unterscheidet und etwas Abwechslung bietet.“


 

Welche Erweiterung Ihrer Räucherstäbchenkollektion wird es Ihrer Meinung nach in Zukunft geben?
 

„Meine Sammlung wird definitiv weiter wachsen. Ich freue mich darauf, noch viel mehr traditionelles japanisches Räucherstäbchen von Herstellern wie Nippon Kodo und Baiedo hinzuzufügen, da es über ein Jahr her ist, seit ich diesen Bereich erweitert habe.“


Ich weiß, dass Sie die beliebte Gruppe „Incense Corner“ leiten. Können Sie mir etwas über die Gruppe erzählen und warum sie Ihrer Meinung nach beliebt ist?

"Ja, ich bin stolz darauf, Incense Corner zu leiten, und das seit 8 Monaten. Incense Corner ist in erster Linie eine Community, die sich allem widmet, was mit Weihrauch zu tun hat. Wir haben eine absolut erstaunliche Ansammlung von Mitgliedern, von Anfängern bis hin zu Leuten, die schon ihr ganzes Leben lang Weihrauch rauchen. Das Fantastische daran ist, dass alle gleich behandelt werden und wir immer zur Stelle sind, um Menschen bei ihren Fragen zu helfen und zu unterstützen.

Es ist ein toller Ort, um Fotos und Rezensionen usw. zu veröffentlichen. Wir veranstalten auch Wettbewerbe und importieren Weihrauch aus Übersee, den man hier in Europa nicht bekommen würde. Incense Corner hat auch einen Blog und ein IG. Also jede Menge Abwechslung."


Kyle Birkett



Können Sie mir etwas über sich und Ihren Hintergrund erzählen?

„Mein Name ist Kyle und ich bin Softwareentwickler. Neben dem Sammeln von Weihrauch fotografiere ich gern, halte mich fit, koche und reise. Ich bin auch ein Modefan, insbesondere Streetwear, und das passt ganz gut zu meiner Liebe zu Weihrauch.“


Seit wann sammelst Du Weihrauch und was interessiert Dich an Weihrauch?

"Ich sammle seit etwa 2 oder 3 Jahren Weihrauch. Ich habe es immer genossen, Weihrauch zu verbrennen, und habe als Teenager viel Weihrauch verbrannt, aber erst seit Kurzem interessiere ich mich mehr für den breiteren Markt und habe viel mehr Zeit in den Aufbau einer Sammlung investiert. Was mich an Weihrauch interessiert, ist seine Vielfalt. Von billigen 2 € Packungen indischen Weihrauchs vom lokalen Markt bis zu Packungen hochwertiger japanischer Stäbchen im Wert von Hunderten von Pfund. Was auch immer Ihr Stil oder Ihr Budget ist, es gibt etwas für Sie. Von süß bis moschusartig, von Stäbchen bis Kegel, von traditionell bis modern – die Welt des Weihrauchs ist riesig, vielfältig und wächst ständig."

 



Können Sie mir etwas über Ihre Weihrauchsammlung erzählen und einige der Arten und Marken in Ihrer Sammlung beschreiben?

„Gott, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Also, meine Sammlung besteht aus Räucherstäbchen aus dem Westen Kaliforniens in den USA bis hin zum Osten Tokios in Japan und allen Orten dazwischen. Ich habe eine ziemlich große Sammlung japanischer Räucherstäbchen. Dafür gibt es keinen besonderen Grund, außer dass der japanische Markt der größte zu sein scheint.

Ich liebe das traditionelle japanische Räucherstäbchen. Ich finde, es ist ziemlich sanft und perfekt, wenn ich im Haus herumwerkle. Es hat eine relativ kurze Brenndauer, also ist es großartig, wenn ich morgens das Frühstück zubereite. Ich habe auch eine ziemlich gute Sammlung von Stäbchen aus den USA, darunter einige tolle Düfte von Marken wie Juniper Ridge, Wild Berry und Pain's. Und natürlich habe ich eine große Auswahl des klassischen Satya-Räucherstäbchens. Der klassische Nag Champa-Duft gehört wahrscheinlich in die Sammlung jedes Räucherstäbchenliebhabers, oder?"


Was sind einige Ihrer Lieblingsarten von Räucherstäbchen?

„Es hängt alles von meiner Stimmung und davon ab, was ich gerade mache. Ich habe vor Kurzem angefangen, vor der Arbeit zu rauchen, und ich nehme normalerweise etwas aus der Morning Star-Reihe von Nippon Kodo . Ich liebe die Vielfalt (Vanille, grüner Tee, Kiefer, Zimt usw.) und die kurze Brenndauer ist perfekt. Es ist ein toller Start in den Tag. Was auch immer ich mache, sei es arbeiten, einen Film ansehen oder Musik hören, in meiner Sammlung gibt es immer ein Stäbchen, das nur darauf wartet, angezündet zu werden.

Auch das Wetter spielt für mich eine große Rolle. In den kälteren Monaten bevorzuge ich moschusartige, rauchige Düfte. Etwas aus dem Lagerfeuer-Räuchersortiment von Juniper Ridge ist perfekt für eine kalte Nacht zu Hause, während ich mich im Sommer normalerweise für etwas „Helleres“ entscheide, vielleicht etwas Blumiges oder Fruchtiges. Aber insgesamt würde ich sagen, dass mein Lieblingsräucherwerk etwas ist, das frisch und sauber ist.


Welche Halterarten bevorzugen Sie zum Abbrennen von Räucherstäbchen?


"Wenn es um Halter geht, lasse ich meine Vorurteile an der Tür, haha. Ich habe eine Vielzahl von Haltern für verschiedene Anlässe. Ich habe einen hölzernen Halter, den mir meine Mutter geschenkt hat, als ich ein Teenager war, und ich bin ziemlich sicher, dass er etwa 50 Pence gekostet hat, und ich habe einige Räucherkammern aus Keramik, die mich eine beträchtliche Summe gekostet haben. Auch hier kommt es darauf an, was ich vorhabe. Wenn Freunde zu Besuch kommen oder ich etwas mehr Zeit habe, mich hinzusetzen und es wirklich zu genießen, dann entscheide ich mich für etwas Besonderes, und es gibt nichts Besondereres als eine meiner Räucherkammern aus der Nachbarschaft. Sie sind fantastisch. Sie sind aus chinesischem Kaolinton und alle handgefertigt. Sie sind inspiriert von Keramikimporten, die Japan während des Zweiten Weltkriegs erhielt, und sie sind wirklich wunderschöne Kunstwerke. Ich habe auch ein paar, die nur zu Ausstellungszwecken dienen. Solche, von denen ich weiß, dass ich sie nie wieder in die Hände bekommen werde."


Warum sammeln Leute wie Sie Ihrer Meinung nach lieber Weihrauch, als ihn einfach zu verbrennen?

„Ich denke, es ist eigentlich wie bei jeder Sammlung. Man fängt klein an, vielleicht brennt man etwas ab, um einen Raum aufzufrischen, aber wenn man sich mehr damit beschäftigt, ein wenig recherchiert und merkt, wie viel Spaß es einem macht, wird es langsam zu einem Hobby. Manche Leute finden es vielleicht etwas seltsam, eine große Sammlung von Weihrauch zu haben, aber ist das wirklich seltsamer als eine Briefmarken- oder Baseballkartensammlung? Ich denke nicht. Menschen sammeln gerne Dinge, das liegt in unserer Natur und das Sammeln von Weihrauch gehört für viele Menschen ganz oben auf die Liste.

Ich glaube, viele Menschen haben eine tiefere Verbindung zu Weihrauch, als ihn nur wegen des Geruchs abzubrennen. Bei mir geht das auf meine Kindheit zurück. Meine Mutter hat ihn immer im Haus abgebrannt, und das hat auf mich abgefärbt. Als ich also von zu Hause ausgezogen bin und in meine eigene Wohnung gezogen bin, hat mir das Abbrennen eines Räucherstäbchens schöne Erinnerungen an meine Kindheit beschert."


Wenn Sie auf einer einsamen Insel festsäßen und zwei Sorten Nippon Kodo Räucherstäbchen auswählen könnten, um sie in Ihrer Hütte zu verbrennen, welche wären das?

"Das ist eine schwierige Frage. Wenn ich auf einer einsamen Insel wäre, wäre ich in der Nähe des Meeres und würde mir daher etwas wünschen, das das widerspiegelt. Meine erste Wahl wäre also Mainichi-Koh 'Aqua' aus ihrer Qualitätsreihe. Es ist ein fantastischer Duft, ziemlich zitronig mit starken Jasminnoten. Perfekt, um ihn auf der Veranda einer Strandhütte zu verbrennen. Meine zweite Wahl wäre 'Kyoto' aus ihrer Koh-Do-Reihe. Ich liebe diesen Duft wirklich. Er ist ziemlich tief und sehr moschusartig mit einer wirklich starken Sandelholzbasis. Ich liebe Sandelholz, ich finde, es ist einer der am besten riechenden Düfte, also wäre ein hochwertiges Sandelholz für mich unverzichtbar. Gott, ich wünschte, ich wäre jetzt mit einem Bier auf einer einsamen Insel."



Was sind Ihre fünf beliebtesten Räucherarten/-düfte?

„In keiner bestimmten Reihenfolge – Nippon Kodo Morning Star – Amber, Juniper Ridge – White Sage, Juniper Ridge – Desert Pinion, Satya – Nag Champa Gold und Shoyeido – Sandelholz.“


Wie oft räuchern Sie?

„Fast jeden Tag der Woche, würde ich sagen. Normalerweise zünde ich tagsüber ein Stäbchen in meinem Büro an und abends ein oder zwei Stäbchen. Ich habe allerdings angefangen, morgens ein Stäbchen anzuzünden, bevor ich zur Arbeit gehe. Ich finde, das entspannt mich wirklich und bereitet mich auf den bevorstehenden Tag vor.“  


Ich weiß, dass Sie auch bei der Leitung der beliebten Gruppe „Incense Corner“ helfen. Können Sie mir etwas über die Gruppe erzählen und warum sie Ihrer Meinung nach beliebt ist?

„Wir sind einfach eine Gruppe cooler, entspannter, freundlicher Leute, die eines gemeinsam haben – die Liebe zu Weihrauch. Niemand ist hier, um zu urteilen, ob Sie 5 Packungen mit 50-Pence-Räucherstäbchen in Ihrer Sammlung haben oder einen Tresor voller Jahrzehnte seltener und alter Weihrauchsorten im Wert von Tausenden, das spielt keine Rolle, denn wir sind alle aus demselben Grund hier. Alle Mitglieder der Gruppe sind superfreundlich und superhilfsbereit.

Ich habe mithilfe der Leute in der Community viele neue Marken entdeckt, kostenlose Geschenke bekommen und tolle Freunde gefunden. Es ist wirklich ein toller Ort, egal, ob Sie nach Ratschlägen, Empfehlungen oder Fotos suchen oder einfach nur anderen von Ihrem letzten Einkauf erzählen möchten, jeder ist hier, um Spaß zu haben. Deshalb ist die Gruppe so beliebt und ich kann mir nur vorstellen, dass sie noch größer wird und sich weiter ausbreitet. Wir haben viele spannende Dinge geplant, also bleiben Sie dran …“


Unser aktuelles Sortiment an japanischem Weihrauch und hochwertigem Weihrauch finden Sie unter: www.zenminded.uk/collections/incense

29. Mai 2017 von Harry J.
Älterer Eintrag / Neuerer Beitrag